Download Auftragsmanagement der industriellen Produktion: Grundlagen, by Hans-Hermann Wiendahl PDF

By Hans-Hermann Wiendahl

Die Globalisierung wurde innerhalb eines einzigen Jahrzehnts infolge niedriger shipping- und Kommunikationskosten von einer imaginative and prescient zur Realität. Damit rückt die Logistik als Wettbewerbsfaktor für Produktionsunternehmen weiter in den Vordergrund. Das Buch will zu einem nachhaltigen Erfolg der Auftragsabwicklung dieser Unternehmen beitragen und stellt hierzu erstmals einen sozio-technischen Ansatz für die Planung und Steuerung der Auftragsabwicklung vor: Aufbauend auf einer durchgängigen Gestaltungssystematik berücksichtigt dieser insbesondere die oft vernachlässigten Wechselwirkungen zwischen den Systemfunktionen und den Nutzern sowie der formellen und informellen organization. Praktiker finden einen ganzheitlichen Ansatz zur Konfiguration und Einführung eines Auftragsmanagementsystems, der theoretisch fundiert und mehrfach erprobt ist. Studenten erhalten eine konzentrierte Übersicht über das Auftragsmanagement der industriellen Produktion.

Show description

Read Online or Download Auftragsmanagement der industriellen Produktion: Grundlagen, Konfiguration, Einführung PDF

Best production & operations books

Distributed Decision Making

Allotted choice making (DDM) has turn into of accelerating significance in quantitative selection research. In functions like offer chain administration, provider operations, or managerial accounting, DDM has ended in a paradigm shift. The ebook providesa unified method of such likely assorted fields as multi-level stochastic programming, hierarchical construction making plans, imperative agent idea, negotiations or agreement conception.

Transforming Rural Communities in China and Beyond: Community Entrepreneurship and Enterprises, Infrastructure Development and Investment Modes

This ebook represents one of many first makes an attempt by means of a multidisciplinary learn staff, encompassing the social sciences, enterprise, structure and making plans, engineering, and finance and economics, to aid rural groups become aware of sustainable and self-reliant paths to improvement and transformation. the outlet bankruptcy outlines the historical past of the study, its value within the context of China and different international locations, the explanation for selecting the case learn groups in rural China, and the composition of the examine staff.

New Luxury Management: Creating and Managing Sustainable Value Across the Organization

Offering a imaginative and prescient of the posh region and its administration, this edited booklet describes “the new luxurious” via a accomplished view of the worth chain, from idea to marketplace. The authors argue that the most features of “luxury” are associated with particular assets and talents came across during the price chain and that price is end result of the the interplay among the logo and stakeholders, and extra accurately with their consumers.

Additional info for Auftragsmanagement der industriellen Produktion: Grundlagen, Konfiguration, Einführung

Example text

3 ordnet die in der Logistik angewendeten deterministischen, stochastischen und spieltheoretischen Modelle anhand dieser Systematik ein, vgl. u. a. ; SchoA04]: • Deterministische Modelle unterstellen, dass alle dem Modell zugrunde liegenden Informationen mit Sicherheit bekannt sind.  28].  h. deterministische Verhältniszahlen zwischen Primär- und Sekundärbedarf – und berechnet letzteren auf dieser Basis. • Stochastische Modelle unterstellen demgegenüber eine Risikosituation für den Entscheider.

Demzufolge wird eine kürzestmögliche und vor allem pünktliche Belieferung in einem engen Zeitfenster gefordert und ihr Verletzen mit entsprechenden Vertragsstrafen belegt. Aus Ressourcensicht verringern kürzere Lieferzeiten aber auch die Auftragsreichweite verbindlicher Aufträge. 3 Wirkungen und Nebenwirkungen exzellenter Logistikleistung 21 Abb. 10 Konsequenzen kürzerer Lieferzeiten aus Ressourcensicht nehmend später – eine zuverlässige Lieferung vorausgesetzt. 10 unten. 8c beschriebenen zeitlichen Verdichtung der Kapazitätsbedarfe durch kürzere Durchlaufzeiten.

Ein so modelliertes System entzieht sich oft der mathematischen Berechenbarkeit. Um dennoch Verhaltensprognosen zu ermöglichen, werden Annahmen über ein zweckrationales Verhalten der Akteure auf der Basis von internen Zielen oder Werthaltungen getroffen. Der Modellanwender reduziert damit den Anspruch an die Berechenbarkeit, was vor allem für soziale Systeme angemessen erscheint. 3 ordnet die in der Logistik angewendeten deterministischen, stochastischen und spieltheoretischen Modelle anhand dieser Systematik ein, vgl.

Download PDF sample

Rated 4.56 of 5 – based on 26 votes

admin